Sie mag den Umgang mit Menschen:

>> Seniorenhilfe im Ludwig-Steil-Hof <<

Sie mag den Umgang mit Menschen:

Sybille Weidner seit 25 Jahren am Ludwig-Steil-Hof

 

Motiv: Jubilarin Sybille Weidner

Jubilarin Sybille Weidner

Sybille Weidner konnte in diesem Monat ihr 25-jähriges Betriebsjubiläum im Ludwig-Steil-Hof feiern. "Ich mag den Umgang mit Menschen", erklärt die 54-Jährige, "auch mit alten und psychisch kranken." Das spiegelt sich auch in ihrem beruflichen Werdegang wieder. Aufgewachsen ist sie in Kyritz in Brandenburg. Sie absolvierte im dortigen Kreiskrankenhaus eine dreijährige Ausbildung zur Krankenschwester und arbeitet danach auch als solche. Vor 30 Jahren kam sie nach Stemwede, wo sie noch heute wohnt. 1995 begann sie am Ludwig-Steil-Hof in Espelkamp in der Psychosozialen Rehabilitation als Dauer-Nachtwache zu arbeiten. Wenn ihre zwei Kinder im Kindergarten waren, konnte sie schlafen und anschließend war sie für ihre Familie da. Vor drei Jahren wechselte sie in die Tagespflege. "Die Organisationsstruktur musste ich erst lernen, das war neu für mich", erinnert sie sich. Aber auch das gelang ihr mit Bravour, so dass sie heute eine angesehene Mitarbeiterin ist, die sich mit großem Einsatz liebevoll um die Gäste kümmert. In ihrer Freizeit ist sie gerne sportlich aktiv und hält sich insbesondere durch Laufen fit. Gerne macht sie auch mit ihrer vierjährigen Jagdhündin Frieda ausgedehnte Spaziergänge.

Letzte News